Pastoralverbund Soest

Im neuen Heimatkalender des Kreises Soest 2017 ist für den Monat Juli 2017 das Glasfenster des heiligen Liborius aus der Seitenkapelle unserer Bruno-Kirche abgebildet.

Der Schutzpatron für die Erzdiözese Paderborn ist in Bischofsgestalt dargestellt. Das Fenster aus der alten Bruno-Kapelle, die durch die jetzige Kirche ersetzt wurde (Chronik 2006: St. Bruno in Soest, Portrait einer Gemeinde).

In der NRW-Internet-Datenbank in Mönchengladbach sind darüber hinaus sämtliche Glasflächen unserer schönen Bruno-Kirche enthalten und zu betrachten.

Eine Beschreibung der Glasfenster unserer Bruno-Kirche können Sie bei der Forschungsstelle Glasmalerei in Mönchengladbach abrufen, hier im [enternen Link].

Darüber hinaus können Sie sich die Glasfenster aller Kirchen in unserem Pastoralverbund Soest unter (http://www.glasmalerei-ev.net/pages/de_nw.shtml) ansehen und bestaunen.