Pastoralverbund Soest

die Kinder und deie Schwestern im Kloster zusmamen mit den Sternsingern beim Besuch 2012Stolz ist St. Albertus auf sein Engament in Albanien. Zusammen mit der Jürgen-Wahn- Stiftung aus Soest haben wir nach der Öffnung des Landes am Ende der kommunistischen Zwangsherrschaft unter Envar Hodja im Jahr 1989 den ersten Kindergarten Albaniens gebaut.

Bis heute betreuen wir durch die Sternsingeraktion und gegenseitige Besuche den Kindergarten und halten Kontakt zur Gemeinde St. Nikolaus in Velipoje und den dort ansässigen Schwestern.
Seit dem Jahr 2009 haben die Schwestern in ihrem Kloster Kinder aufgenommen, die von sonntags bis freitags im Kloster leben und dadurch die Möglichkeit haben, regelmäßig zur Schule zu gehen. Dies wäre sonst nicht möglich, da die Familien zu weit weg von der Schule leben oder die Eltern zu arm sind, um die Kosten zu tragen. Die Kinder würden arbeiten oder betteln, statt zur Schule zu gehen.

Die Schwestern und ihr Kloster tragen sich ausschließlich aus Spenden.
So haben wir mit der Jürgen-Wahn-Stiftung das Projekt "Patenkinder Albanien" ins Leben gerufen. Jede/r, die/der will, kann unter dem Stichwort "Patenkinder Allbanien" regelmäßig oder unregelmäßig einen kleinen oder großen Betrag auf das Konto der Jürgen-Wahn-Stiftung bei der Sparkasse Soest einzahlen. Jedes halbe Jahr überweist dann die Jürgen-Wahn-Stiftung die Gelder, ohne Abzug von Überweisungs- und Verwaltungsgebühren, direkt an Schwester Juditha, die Oberin des Klosters. So können im Moment 9 Kinder im Kloster aufgenommen werden. Ein Kind kostet die Schwestern ca. 150,- € im Monat. Sie haben eigens für diese Kinder eine Lehrerin eingestellt, die den Kindern bei den Hausaufgaben hilft.

Im Jahr 2012 gibt es noch eine erfreuliche Neuigkeit. Die Gemeinde hat eine eigene Grundschule gegründet, die von einer der Schwestern geleitet wird! So wird auch hier nachhaltige Zukunftsarbeit betrieben!