Pastoralverbund Soest

Nach kurzer, schwerer Erkrankung ist Eberhard Klein-Doppelfeld, Pfarrer im Ruhestand und Mitglied des Pastoralteams Soest am 22. Januar 2017 in Essen verstorben.

Eberhard Klein-DoppelfeldNach seiner 30-jährigen Tätigkeit als Pfarrer in Welver zog er 2009 nach Soest und war als Priester in der Seelsorge des Pastoralverbunds Soest tätig. Noch zu Weihnachten 2016 zelebrierte er im St. Patrokli-Dom die Christmette.

Mit seiner offenen und direkten Art, verbunden mit Herzlichkeit war er als Seelsorger und Mitmensch sehr beliebt und geachtet.

Sein großes Herzensanliegen war das Entstehen des stationären Hospizes in Soest, das er mit Worten und Taten unterstützte.

Einen ausführlichen Bericht über das Leben von Eberhard Klein-Doppelfeld finden Sie [Hier]

Einen Bericht über das Seelenamt findet am 28.1.2017 finden Sie [Hier].

Die Anzeige zu seinem Tod finden Sie [Hier] und [Hier]

Wir denken an ihn in Dankbarkeit für die vielen Begegnungen und Gespräche. Wir beziehen Eberhard Doppelfeld in unsere Gebete mit ein.